Auch schon während der Bauphase haben wir Wert auf eine grüne Energieversorgung gelegt. Der Vertrag beim bisherigen Atom- und Kohlestromlieferant wurde gekündigt und bis zum Ausbau der damals noch vorhandenen Gasheizung verwendeten wir grünen Strom aus 100 % erneuerbaren Energiequellen von Greenpeace Energy.