Die Außenhülle nimmt neue optische Formen an und verändert sich schon sehr in die finale Richtung. Auf eine Ausgleichunterkonstruktion kommen die Holzplattenwerkstoffe und dazwischen die Außendämmung mit Dampfbremsschicht. Auf die Plattenwerkstoffe werden dann die vertikalen Holzlatten aufgebracht, in deren vorgefertigten Schrägen die horizontale Holzstülpschalung angebracht wird. Heimische Fichte findet für den Agenturbauteil und Lärche für den Wohnteil Verwendung.

Das Holz im Wohnbauteil wird nicht imprägniert und dem natürlichen Alterungsprozess und den damit verbundenen Farbveränderungen gelassen. Der naturblau+++Teil war geplant in einem natürlichen Blauton einzufärben, leider klappte aus zeitlichen Gründen nicht, einen geeigneten Farbton zu finden für die Vorfertigung der Lattung. Aber wer weiß…