Aus den bei den Abrissarbeiten aufbewahrten Steinplatten vom Bestand legen wir neue Weg ums Haus und zu den einzelnen Bereichen im Außenbereich. Einen Teil der Platten bewahren wir noch auf und legen diese dann, wenn wir nach einer gewissen Zeit der Praxis im Garten wissen, wo wir uns wie hinbewegen und legen die Platten erst dann. Nur zu gut kennt man ja die Wegeführungen, die zuerst geplant werden und im täglichen Umgang, sich dann doch Trampelpfade ergeben.