Es lässt sich alles gar nicht so fotografisch festhalten, was da an allen Ecken und Enden schon in diesem ersten Jahr zu blühen beginnt und die Umgebung in mannigfache Farbenpracht taucht. Einfach nur schön, sich die Zeit zu nehmen durch den Garten zu gehen, sich hin zu setzen und die Pflanzen und Tiere zu beobachten. (Simulation) von einer kleinen heilen Welt. Dennoch drum herum (noch) Monsanto, Monokultur und Klimawandel und co. Das ist der Spannungsbogen in dem wir hier leben.