Eine unserer gluckrigen Hennen hat dann doch glatt sechs Eier ausgebrütet und somit für Nachwuchs bei unserer Hühnerschar gesorgt. Wohl aufgehoben in einem eigenen Stall, so dass Fuchs, Marder und andere ggf. neidische Hennen den kleinen Flauschies nicht zu nahe kommen. Neu hinzugelernt kamen dann Dinge wie Kükenfutter, Legemehl und diverse andere Hühnerkinderstubenutensilien.