Zwar in der Blüte recht hübsch anzuschauen, aber eine invasive Pflanzenart, die sich ungehemmt verbreitet, ist das Indische Springkraut in unseren Garten eingezogen. Die Samen kann man essen und schmecken nussig lecker. Dennoch fliegen die Pflanzen an der Wurzel ausgerissen rüber auf den Maisacker und können dort ihr Leben als Biomasse weiter verbringen.