Endlich wird das schon lange geplante Projekt der Benjeshecke in Angriff genommen. Platz haben wir dazu, genug Grünschnitt auch. Also los geht’s.

Welche Vorteile bringt eine Benjeshecke mit sich?

  • Entsorgung des Grünschnitts entfällt
  • preiswerte Alternative zu Zäunen und angepflanzten Hecken
  • natürliches und rustikales Erscheinungsbild
  • ideal für Bauerngärten
  • natürliche Begrünung durch Samenflug
  • ökologisch wertvoll
  • Nistplatz für Vögel
  • Überwinterungsmöglichkeit für Igel, Kleintiere und Insekten

Die Pfähle sind aus Geäst von Haselheckenschnitt und werden wegen einer deutlich längeren Haltbarkeit unten mit Bitumen eingestrichen. Ist zwar zugegebenermaßen nicht ganz so ökologisch wie natur oder angekohlt, aber dies war auch noch von der Bauphase übrig und sollte in der Gesamt-Öko-Bilanz sehr gut darstellbar sein.