Der örtliche Förster ist so nett und erlaubt uns auf Nachfrage, dass wir uns für eine Sichtschutzhecke Sträucher von Gemeindegrund ausgraben und bei uns einpflanzen dürfen. Pfaffenhütchen, Weißdorn, Schwarzdorn, Holunder, Hartriegel und Schneeball bilden somit eine Reihe und warten darauf in ein paar Jahren ein natürlicher Sichtschutz zu sein und für die Natur ein wertvolles Kleinbiotop.