Lüftungsanlage

Februar 2018

Oktober 2017

Lüftungsanlage

Von | 2018-01-23T10:30:56+00:00 3. Oktober 2017|Kategorien: Energiekonzept, Lüftungsanlage|Tags: |

Die Lüftungsanleg kommt wieder ein Stück weiter voran. Noch ein paar Rohre hier und da, ein weiteres Steuerungselement und erste Einstellungen zur gesteuerten Luftzufuhr für Wohnen und Arbeiten. Je nachdem wie viele Personen wann wo sich aufhalten und wie aktiv diese im Schnitt sind, demnach wird die Luftumwälzungsmenge eingestellt.

September 2017

Ein frisches Lüftchen weht

Von | 2018-01-22T15:44:18+00:00 7. September 2017|Kategorien: Energiekonzept, Innenausbau, Lüftungsanlage|Tags: |

Auch bei der Lüftungsanlage geht es weiter voran und die Rohrleitungen werden mehr und immer geschlossener. Aus dem Lagerkeller wird schön langsam ein zweiter Technikkeller. Zwei weitere Kernbohrungen bringen die Zu- und Abluftöffnungen in die Außenfassade.

August 2017

THC-freie Lüftungsrohrdämmung

Von | 2017-08-31T16:16:03+00:00 25. August 2017|Kategorien: Agentur naturblau+++, Baubiologie, Dämmung, Eigenleistung, Lüftungsanlage|Tags: |

Als ich neulich im Büro ein Telefonat geführt habe und dabei der Satz fiel „Wann kann ich denn den gelben Sack mit dem Hanf abholen“ haben mich meine MitarbeiterInnen erst mal etwas verwundert angesehen. Im Gesamtkontext ging es aber weniger um eine alternative Hausfinanzierungsmaßnahme als vielmehr den Dämmstoff für die Lüftungsrohrauslässe in den Räumen, die mit [...]

Juni 2017

Mai 2017

Sich gute Luft machen

Von | 2017-07-24T16:22:48+00:00 27. Mai 2017|Kategorien: Energiekonzept, Lüftungsanlage, Photovoltaikanlage, Regionalität|Tags: |

Eine zentrale Lüftungsanlage von der Villinger Firma Aerex ist ein weiterer Baustein in unserem Energiekonzept. Die Wärme von der Abluft wird auf die Frischluft übertragen. Durch einen Wärmetauscher wird die Wärme der ausströmenden Luft auf die kalte Luft, die von außen einströmt, überführt. Ca. 60 bis 80 Prozent der Wärme wird so zurückgewonnen („Wärmerückgewinnung”) und spart [...]

Die Werteagentur zieh um – und zwar auf’s Land. Dahin, wo wir im grünen Bereich arbeiten wollen, wo die Naherholung direkt vor der Türe anfängt, wo Vogelgezwitscher gesünder als Autolärm ist, wo Fuchs und Hase sich noch Gute Nacht sagen können, wo Bäume berauschen, wo wir einen naturblau-Garten haben werden, wo Dreck besser als Allergie ist, wo wir Wohnen und Arbeiten in Einklang bringen werden, wo der Storch um die Ecke klappert, wo man keine ewigen Stau-Nadelöre zum mal eben kurz raus kommen hat,

wo Gummistiefel Sinn machen, wo die Natur Ritalin ersetzt, wo Selbstangebautes am besten schmeckt, wo man sich mehr leisten kann, wo man mit den Tages- und Jahreszeiten lebt, wo es Nachts noch dunkel ist und man die Sterne sieht, wo neue naturblau+++ Mitglieder durchaus gackern und blöken dürfen, wo Raum für neue Lebensmodelle ist, wo wir uns viel erhoffen und wir dann endlich auch eine Arbeitsumgebung haben, die dem Wertekanon von naturblau+++ entspricht.

Wer noch mehr Argumente für ein Leben auf dem Lande haben will, dem sei dieses Buch hier empfohlen:
„111 Gründe, aufs Land zu ziehen“
Eine Liebeserklärung an das gute Leben,
von Erika Thimel und Karin Michaelis