Planung

Mai 2018

DIN Norm olé!

Von | 2018-06-05T12:51:52+00:00 11. Mai 2018|Kategorien: Eigenleistung, Holzbau, Planung|Tags: |

Nachdem wir dann mit der Terrassenoberkante doch über einen Meter über Bodenhöhe liegen (weiß auch nicht, wer das so geplant hat und es dann doch unerwartet anders kam...), machen wir geschwind noch ein paar Geländer aus Douglasie Unterkonstruktionsholz und Dielenresten drum rum, damit die Versicherungen auch nicht meckern können.

April 2018

Geländer Streichen

Von | 2018-06-05T10:03:41+00:00 21. April 2018|Kategorien: Agentur naturblau+++, Garten, Planung|Tags: |

Das Bestandsgelände wird abgeschliffen und neu Lackiert. Passt so. Dachen wir zumindest, bis eine mail vom Architekten hinterherkommt, in der er uns darauf hinweist, dass die Geländerhöhe nicht DIN Norm konform, sprich zu niedrig, ist und bietet uns dan, dass seine Schlosser-Spezln da ein neues für uns machen können. (Eben jene, die schon zwei mal an [...]

Terrassenkonstruktion

Von | 2018-06-05T09:44:31+00:00 9. April 2018|Kategorien: Planung|Tags: |

Ein Tusch auf den Schlosser, die Terrassenkonstruktionen werden gemacht. Sogar noch bevor der Sommer rum ist. Klasse. Sind aber noch  nicht fertig mit der Konstruktion, es bleibt spannend, wann wir auch unser Draußen nutzen können. Ich freue mich immer ganz arg, wenn es im Handwerk so gut läuft, dass sie den Aufträgen gar nicht mehr nach [...]

Treppenwitz

Von | 2018-06-05T09:41:05+00:00 6. April 2018|Kategorien: Eigenleistung, Innenausbau, Materialien, Planung|Tags: |

Bestellt waren die Treppen geölt. Gekommen und montiert wurden sie lackiert. Treppen sollten eigentlich rutschfest sein, insbesondere bei gewerblichen Bauten. Runter gefallen sind bisher der Elektriker, der Azubi (inkl. Krankschreibung), ein Kleinkind und diverse MitarbeiterInnen. Reaktion vom Architeken auf die Nachfrage warum und wieso falsch: keine. Auch eine Art mit der Bauherrschaft umzugehen. Cojones sind halt [...]

März 2018

Januar 2018

Sonnenkraft

Von | 2018-04-05T13:49:14+00:00 27. Januar 2018|Kategorien: Energiekonzept, Photovoltaikanlage, Planung|Tags: |

Und schwupps bekommen wir unsere Photovoltaikanlage doch schon schneller als gedacht. Nachdem sich zur Erfüllung der KfW Anforderungen für den Standard KfW 55 spontan ergeben hat, dass wir nun doch eine PV Anlage zwingend dafür brauchen, setzt die Bauherrschaft selbst alle Hebel in Bewegung, dass dies alsbald montiert wird. Kurz nochmal so nebenher nachfinanziert und schon [...]

Gaskopf

Von | 2018-04-05T13:23:59+00:00 20. Januar 2018|Kategorien: Energiekonzept, Planung|Tags: |

Durch Zufall bekommen wir mit, dass unser Biogasherd nicht korrekt angeschlossen wurde. Beim Stromschaden durch falschanschlussbedingte Überspannung gingen diverse Geräte kaputt. So auch der Herd. So ganz nebenbei hat uns dann der Reperaturmonteur einen netten Aufkleber auf den Herd geklebt, auf dem nur noch der Totenkopf fehlte. Als Fachmann bei der Installation die Ventile für Erd- [...]

Komm ich heute nicht, komm ich morgen…

Von | 2018-03-14T16:09:28+00:00 5. Januar 2018|Kategorien: Planung|Tags: |

... oder in 4 Monaten. So zumindest die Ausführung für die Stahlunterkonstruktion der Außenterrassen betreffend. Im September noch munter von Architektenseite mit „Vollgas weiter“ direkt nach Einzug verkündet, immerhin schon im Januar mal wieder ein spontan unangekündigtes Lebenszeichen des Handwerkers und Aufmaß nehmen für die Konstruktion. Wobei - das stimmt so nicht ganz. Immerhin hatten wir [...]

Dezember 2017

Telefonanlage

Von | 2018-01-23T12:46:48+00:00 17. Dezember 2017|Kategorien: Agentur naturblau+++, Planung|Tags: |

Und immer noch kein Ende in Sicht bei der Installation der Telefonanlage. Der dritte Elektriker versucht sich da mittlerweile dran und in Verbindung mit eMail, Warteschleife und Chat mit der Telekom scheint man der Ursache fürs Nicht-Funktionieren näher zu kommen. Wir sind gespannt. Bleiben Sie dran...

Es werde Strom

Von | 2018-01-23T12:33:13+00:00 1. Dezember 2017|Kategorien: Energiekonzept, Erdarbeiten, Planung|Tags: |

Und kaum wartet man neun Monate - in denen man übrigens aus organisatorischen Gründen interner Abläufe keine Auskunft über den aktuellen Projektstand bekommen kann - , schon hat die Landesbahn Baden-Württemberg die Genehmigung für die Leitungsführung unter den Bahngleisen durch erteilt. Zumal man den vollen Betrag für die Arbeiten auch im vorhinein entrichten musste im März. [...]

Die Werteagentur zieh um – und zwar auf’s Land. Dahin, wo wir im grünen Bereich arbeiten wollen, wo die Naherholung direkt vor der Türe anfängt, wo Vogelgezwitscher gesünder als Autolärm ist, wo Fuchs und Hase sich noch Gute Nacht sagen können, wo Bäume berauschen, wo wir einen naturblau-Garten haben werden, wo Dreck besser als Allergie ist, wo wir Wohnen und Arbeiten in Einklang bringen werden, wo der Storch um die Ecke klappert, wo man keine ewigen Stau-Nadelöre zum mal eben kurz raus kommen hat,

wo Gummistiefel Sinn machen, wo die Natur Ritalin ersetzt, wo Selbstangebautes am besten schmeckt, wo man sich mehr leisten kann, wo man mit den Tages- und Jahreszeiten lebt, wo es Nachts noch dunkel ist und man die Sterne sieht, wo neue naturblau+++ Mitglieder durchaus gackern und blöken dürfen, wo Raum für neue Lebensmodelle ist, wo wir uns viel erhoffen und wir dann endlich auch eine Arbeitsumgebung haben, die dem Wertekanon von naturblau+++ entspricht.

Wer noch mehr Argumente für ein Leben auf dem Lande haben will, dem sei dieses Buch hier empfohlen:
„111 Gründe, aufs Land zu ziehen“
Eine Liebeserklärung an das gute Leben,
von Erika Thimel und Karin Michaelis